Fisch in der Tüte — kann das gut gehen?

Gestern war es wieder einmal soweit, mein Freund und ich — nennen wir ihn in nächster Zeit zum Schutz seiner Persönlichkeit einfach mal Monsieur Watson (ihr wisst schon, fast so wie der treue Begleiter von Sherlock Holmes) — haben zwei neue Sorten Chips ausprobiert: Fish & Chips sowie Beef Burger.

Wo ich die wohl her habe, fragt ihr euch bestimmt. Vor kurzem war ich in Amsterdam (nen kleinen Bericht dazu gibt es ein anderes Mal) und da kam ich nicht umhin, mich mal im aus Großbritannien stammenden Marks & Spencer umzusehen. Neben diesen außergewöhnlichen Chipssorten (müssten so um die 90 Cent gekostet haben) kann man dort auch für wenig Geld hervorragend Shortbread erstehen. Eine 210-Gramm-Packung, die hier nicht unter 3€ zu haben ist, gibt es dort für 1,50€. Also, liebe Backfreunde, falls ihr die Möglichkeit habt, deckt euch dort fleißig mit Shortbread ein.

So, nun aber zur eigentlich interessanten Frage: Wie schmecken denn nun die Dinger? Also, Beef Burger hält das, was es verspricht. Beim ersten Bissen erinnert es zwar ein wenig an BBQ-Sorten von anderen Herstellern, doch im Nachgeschmack ist es fast so, als hätte man gerade einen Beef Burger vom Grill vernascht. Die Chips haben doch glatt eine rauchige Note, die man sonst nur von Bratwürstchen & Co. kennt. Monsieur Watson war auch ganz begeistert. Wer also abends keine Lust mehr hat den Grill anzuschmeißen, aber dennoch den Geschmack von Grillfleisch auf der Zunge haben möchte, der sollte zu den Beef-Burger-Chips von Marks & Spencer greifen.

Enttäuscht hat mich dagegen die Variante Fish & Chips. Sie schmeckten einfach nach Öl & Essig (von denen es ja auch inzwischen einige Chipssorten gibt). Ich weiß, was soll man bei dem Namen auch anderes erwarten, aber irgendwie hatte ich doch leise gehofft, dass den Machern etwas Originelleres eingefallen wäre. Irgendeine Zutat, die mich auch wirklich an Fish & Chips erinnert hätte. Schade, schade.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s