Nivea Seidenmousse Pflegedusche

Wie bereits angekündigt, folgt heute der nächste Produkttest. Nachdem wir in der Vergangenheit bereits verschiedene Deovarianten von Nivea testen durften, ist dieses Mal die neue Duschpflege in unser Haus (na gut, unsere Wohnung) geflattert. Das Seidenmousse (ich sträube mich, es wie in der Werbung mit Bindestrich zu schreiben; es werden heutzutage viel zu viele Wörter unnötig mit Bindestrich geschrieben) ist erst seit Kurzem auf dem Markt (Mai 2016). Laut begleitender Broschüre soll es bereits während des Duschens verwöhnen und eine seidige plus gepflegte Haut hinterlassen. Pro Dose werden 2,49 € veranschlagt.

Was soll ich sagen, die Pflegedusche — in unserem Fall die Variante creme care für extra seidige Haut — liegt wirklich hauchzart auf der Haut, sie ist kaum zu spüren. Sie lässt sich leicht auf dem gesamten Körper verteilen und ist im Handumdrehen wieder abgewaschen. Im ersten Moment erinnerte sie mich von der Handhabung her an Rasiergel, aber im Gegensatz zu Rasiergel liegt sie nicht schwer auf. Einzig an den Geruch musste ich mich etwas gewöhnen. Das Seidenmousse ist mit Inhaltsstoffen der Niveacreme angereichert. Eigentlich ein angenehmer Duft, aber hier hat er mich irgendwie gestört. Jetzt nehme ich den Geruch gar nicht mehr wahr.

Advertisements

2 Gedanken zu “Nivea Seidenmousse Pflegedusche

  1. Mich würde ja mal interessieren, wie ergiebig so eine Dose im Gegensatz zum typischen Duschgel aus der Tube ist. Aber so etwas kann man als Privatperson wahrscheinlich schlecht feststellen…

    • Gute Frage. Ich würde schon sagen, dass sie recht ergiebig ist. Nur kann man die Menge schlechter steuern, da ja nach dem Drücken direkt ein Schwall Schaum heraus kommt, während man selbst wählen kann, wie viel Duschgel man benutzt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s