Eigentlich…

… meide ich Blog Awards und ähnliche Dinge (ich habe früher zum Beispiel immer Kettenbriefe unterbrochen, weil ich keinen Sinn darin sah − oh man, wie viel Unglück ich wohl dadurch angesammelt habe?), aber dieses Mal mache ich eine Ausnahme. Vielleicht gewinne ich auf diese Weise den ein oder anderen Leser hinzu. Von shopgirl71 wurde ich für folgenden Award nominiert:

liebster_2

Schnell noch die Bedingungen kopiert:

Die Regeln als Nominierte/r des Liebster Awards:

  • Schreibe einen Post mit diesem Award, füge die Award-Grafik ein und verlinke die Person, die dir diesen Award verliehen hat.
  • Suche dir junge Blogs (unter 200 Follower) aus, die dir gefallen.
  • Beantworte die 11 gestellten Fragen.
  • Denke dir 11 eigene Fragen aus.
  • Teile den Bloggern mit, dass sie getagged wurden.

Hier die Fragen, die ich beantworten soll:

1. Wie kommst du zur Arbeit?

Ganz einfach: Auftstehen und ein Zimmer weitergehen. Als freiberufliche Redakteurin und Lektorin kann ich von Zuhause aus arbeiten.

2. Was ist dir lieber Lakritz oder Weingummi?

Wenn ich zwischen den beiden Sachen wählen muss, dann entscheide ich mich für Weingummi. Am liebsten ist mir aber Schokolade.

3. Worüber musst du wirklich lachen?

Serien wie „30 Rock“, „Modern Family“, „Ally McBeal“, „Scrubs“, den wunderbaren Sarkasmus von Agent Cho aus „The Mentalist“.

4. Was vermeidest du im Alltag?

Anstrengende Menschen, die mich mit ihrer Engstirnigkeit auf die Palme bringen.

5. Kennst du deinen Nachbarn?

Wer so mit im Haus wohnt, weiß ich wohl (auch mit Namen ;-))

6. Welchen Film hast du zuletzt im Kino gesehen?

„Guardians of the Galaxy“. Sehr witzig.

7. Hast du schon mal einen Iglu gebaut?

Nö. Wollte ich als Kind immer in Angriff nehmen, hat aber nie geklappt.

8. Welches war dein erstes Haustier?

Zählt ein Kaninchen? An das kann ich mich aber gar nicht mehr erinnern…

9. Wieviele verschiedene Wandfarben sind in deiner Wohnung/deinem Haus?

Drei, weiß inklusive.

10. Was wolltest du nie werden?

Stripperin 😉

11. Welches Konzert wird dein nächstes sein?

Im Februar hören wir uns wieder an, wie die Dortmunder Philharmoniker Hollywood Hits nachspielen. Dieses Mal: Superhelden.

Ok, meine Fragen:

1. Welche Serie würdest du mir, einem echten Serienjunkie, empfehlen?

2. Ich schaue mir gerne Städte an. Welche sollte ich deiner Meinung nach unbedingt mal gesehen haben?

3. Wo gibt es den besten Kuchen?

4. Welche Biografie hast du zuletzt gelesen?

5. Zu welcher Fraktion gehörst du: Mit offenem oder geschlossenem Fenster schlafen?

6. Was war das beste Geschenk, das du bisher erhalten hast?

7. Hast du selbstständig schon einmal etwas gebaut/gebastelt?

8. Was darf auf keiner Reise fehlen?

9. Wer oder was stört dich auf langen Zugfahrten?

10. Was machst du, wenn der Strom ausfällt?

11. Buch oder E-Book?

Ich werde darauf verzichten, jemanden explizit zu nominieren, da die meisten Leute, die ich kenne, bereits den Awward erhalten haben oder kein Interesse daran zeigen. Stattdessen darf sich jeder Leser mit Blog und weniger als 200 Followern frei fühlen, das Bild zu kopieren und auf seiner Seite zu behaupten, ich hätte ihn ausdrücklich nominiert, denn in diesem Sinne sind  ganz einfach alle nominiert. Gerne dürfen die Fragen auch in der Kommentarleiste beantwortet werden.

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Eigentlich…

  1. ok deine Fragen beantworte ich doch gerne:
    1. Welche Serie würdest du mir, einem echten Serienjunkie, empfehlen?
    Awkward – ganz klar, zuckersüße Jenna, „teuflische „Sadie, läuft bisher nur auf Viva und auf Mtv mit deutschen Untertiteln,schau mir die Staffeln einfach online an.
    2. Ich schaue mir gerne Städte an. Welche sollte ich deiner Meinung nach unbedingt mal gesehen haben?
    Hamburg- bietet soviel, das kann man alles unmöglich an einem Tag abgrasen, aber wer Wasser nicht fürchtet, große Pötte gerne mag, der ist hier richtig, wuselig ist es hier allemal.
    3. Wo gibt es den besten Kuchen?
    Eine Freundin in Lüneburg backt für ihr Leben gern, dies wollte sie schon immer beruflich machen , hat es aber nie verwirklicht.
    Cafe Knigge ist mit Torten ganz gut dabei, wo denn….?
    Hier in Bremen!
    4. Welche Biografie hast du zuletzt gelesen?
    Kann mich nicht erinnern.
    5. Zu welcher Fraktion gehörst du: Mit offenem oder geschlossenem Fenster schlafen?
    immer offen bitte, auch wenn es draussen eisig ist, ich hab ja ne dicke Decke, ich bin ein absoluter Frischluftfanatiker.
    6. Was war das beste Geschenk, das du bisher erhalten hast?
    Meine Tochter
    7. Hast du selbstständig schon einmal etwas gebaut/gebastelt?
    Notgedrungen zur Kindergarten -und Schulzeit
    8. Was darf auf keiner Reise fehlen?
    Sonne, Strand und Meer sollte da sein
    9. Wer oder was stört dich auf langen Zugfahrten?
    Ich fahre nicht mit den Zügen von A nach B
    10. Was machst du, wenn der Strom ausfällt?
    Die Teelichter von Ikea müssen ja auch einen Nutzen haben.
    11. Buch oder E-Book?
    Buch ganz klar.

    • Awkward hab ich tatsächlich noch nicht gesehen, Hamburg hingegen schon. Wenn ich mir irgendwann endlich einmal Bremen anschauen werde, werde ich dem Cafe Knigge einen Besuch abstatten…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s