Schnitzel und Spiegelei mit der Gastrolux-Bratpfanne

Heute geht es weiter mit der Testreihe, die sich um die Gastrolux-Bratpfanne dreht. Dieses Mal habe ich (Fertig-)Schnitzel sowie Spiegeleier darin gebraten.

© alexentdecktdiewelt.wordpress.com

Mir ging es hauptsächlich darum zu schauen, wie sich die Eier in der Bratpfanne machen. Werden sie vielleicht anpappen oder sich nur schwer lösen lassen? In diesem Fall habe ich, im Gegensatz zum Crêpestest, ein wenig Fett in die Pfanne gegeben.

© alexentdecktdiewelt.wordpress.com

Das Schnitzel wurde schön knusprig braun, die Panade ist nicht zerbröselt. Die Spiegeleier waren in nur wenigen Minuten fertig (wie sich das gehört) und ließen sich dank des hitzebeständigen Pfannenwenders ohne Probleme in der Bratpranne bewegen. Das Herausheben war auch einfach zu handhaben. Test also mit Bravur bestanden!

© alexentdecktdiewelt.wordpress.com

P.S.: So sieht die Gastrolux-Bratpfanne übrigens nach der Benutzung aus. Wie ihr seht, hängt nix an und sie lässt sich leicht reinigen.

© alexentdecktdiewelt.wordpress.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s